REBIRTH AG Gruh

In der Arbeitsgruppe Myokardiales Tissue Engineering beschäftigen wir uns hauptsächlich mit der Etablierung und Charakterisierung von bioartifiziellem Herzgewebe (bio-artifical cardiac tissue, BCT) für zukünftige therapeutische Anwendungen. Von verschiedenen Stammzelltypen abstammende kardiale Zellen werden in Kombination mit kollagenbasierten Matrices auf ihre Fähigkeit untersucht, funktionales kardiales Gewebe zu bilden. Die Funktionalität dieser Gewebe wird in einem selbstentwickelten Bioreaktorsystem getestet. Dabei liegt der Fokus auf der Kontraktilität (Frequenz und Kraft) und der Viabilität der Gewebe.

 

Weitere Informationen zur AG Myokardiales Tissue Engineering finden Sie hier.